Körpertherapie

einblenden

Unter Körpertherapie werden Therapieansätze verstanden, die davon ausgehen, dass Lebenskrisen und Traumata, aber auch ungelebte Möglichkeiten und Ressourcen körperlich verankert sind und damit auch über den Körper angesprochen und bearbeitet werden können. Meist ist das Ziel der Behandlung die Bewältigung und Aufarbeitung von psychosomatischen Beschwerden, Unterstützung des Klienten im Umgang mit sich selbst, oder Hilfe zur Selbstentwicklung und Selbstfindung.

Körpertherapie als therapeutische Methode

Hierbei geht der Körpertherapeut von der Annahme aus, dass die Kraft nicht ausgedrückter Gefühle in Form von körperlichem Unwohlsein bis hin zur Krankheit, sowohl körperlich als auch seelisch, im Körperbewusstsein bleibt. Dabei bedient er sich verschiedener Methoden wie etwa Lauftherapie, Rolfing, Rebalancing, Polarity oder Rebirthing.

Diese Techniken werden zum Teil ergänzt durch Anleihen aus der Gestalttherapie nach Fritz Perls, dem Voice Dialogue, der Personalen Integration, der Arbeit mit dem inneren Kind sowie Meditation.

Körpertherapie-Schulen / Bodywork

    * Akupunkt-Massage nach Penzel - Eine der chinesischen Akupunktur angelehnte Massagetechnik
    * Alexander-Technik von Frederick Matthias Alexander - Eine Lehrmethode, mit welcher der Schüler lernt, seine Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten zu beobachten und zu analysieren und körperlich dysfunktionale Gewohnheiten abzulegen. Die Methode hat Ähnlichkeit mit der Feldenkrais-Methode.
    * Biodynamik, begründet von der Norwegerin Gerda Boyesen - Eine Körperpsychotherapie, entwickelt in der Tradition von Wilhelm Reich (Oslo: Ola Rakness: Vegetotherapie, Orgon; Trygve Braatøy, Aadel Bülow Hansen: Dynamische Physiotherapie, Deep-Draining). Benutzt in ihren manuellen Verfahren Stethoskope für das Bio-Feedback parasympathischer Funktionen. Mit deren Hilfe leitet die Biodynamik Zustände der Tiefenentspannung ein, die als Wohlgefühl einerseits physiologische Selbstheilungsfunktionen stimulieren, andererseits spontane kognitive Integration ermöglichen (Psychotherapie). Zudem führt die Tiefenentspannung zu einer Reduktion affektiv begründeter muskulärer Abwehrspannungen, deren emotionale Inhalte in der biodynamischen Vegetotherapie bearbeitet werden.
    * Bartenieff Fundamentals von Irmgard Bartenieff
    * Eutonie von Gerda Alexander - Eine Entspannungsmethode mit dem Ziel, körperliches und seelisches Wohlbefinden herzustellen.
    * Feldenkrais-Methode von Moshé Feldenkrais - Eine körperorientierte Lernmethode, anhand derer man sich mehr über den eigenen Körper und seine Bewegungsmuster bewusst werden kann. Die Methode hat Ähnlichkeit mit der Alexander-Technik.
    * Rebalancing - Eine Körpertherapie, die mittels tiefer Bindegewebsmassage zu einem neuen „Körper-Bewusstsein“ verhelfen soll. Die Methode hat Ähnlichkeit mit Rolfing.
    * Rolfing von Ida Rolf - Eine komplementärmedizinische manuelle Behandlungsmethode, die auch Strukturelle Integration genannt wird. Es handelt sich um eine Verbindung von Bindegewebsmassage und Körperarbeit. Die Methode hat Ähnlichkeit mit Rebalancing.
    * Postural Integration von Jack Painter vereinigt Bindegewebsarbeit ähnlich wie Rolfing, mit Atemarbeit, reichianischer Körpertherapie, Energiearbeit und Elemente aus der Gestalt-Therapie. Es wird der Zusammenhang zwischen äußeren Haltungen (Posture)

und inneren Haltungen erforscht.

    * Sensomotorische Körpertherapie von Helga Pohl - Eine Integration verschiedener Körpertherapien.
    * Skan-Körpertherapie
    * Trager-Methode von Milton Trager - Eine sanfte Körperarbeit mit „mentaler Gymnastik“.
    * Watsu von Harold Dull - Eine alternativmedizinische hydrotherapeutische Anwendung. Der Therapeut steht in brusttiefem Wasser und bewegt den Klienten nach vorgegebenen Figuren. Dabei verbindet er die positiven Eigenschaften des Wassers mit den Grundlagen des Shiatsu.
    * Zero Balancing von Fritz Frederick Smith
    * Formative Psychologie nach Stanley Keleman: Kelemans Methode basiert auf den anatomischen Grundlagen der menschlichen Entwicklung. Auf dieser konstitutionellen Grundlage entwickelt jeder Mensch die ihm eigene Form. Erfahrungen werden in körperlicher Form gespeichert. Sie äußern sich in der persönlichen Haltung, in Gedanken und Träumen. Mithilfe der Wahrnehmung der eigenen Haltung, dem Intensivierung und Abbauen von Mustern können Traumata erkannt und bearbeitet und kann die eigene Entwicklung bewusst gestaltet werden.
    * SKT strukturelle Körpertherapie von Herbert Grassmann. Hat Ähnlichkeit mit Rolfing und Rebalancing

Quelle : Wikipedia

mehr >>> <<< weniger

von: LADEVA verfasst am: 01.08.2008

Suchergebnis Körpertherapie

Nach PLZ anzeigen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0

 

Profilseiten [ Körpertherapie ]
Beratung, Training und Coaching für (hoch)sensible Menschen
Christian Schneider
21266 Jesteburg
 „Als Berater, Trainer und Coach eröffne ich (hoch)sensiblen Menschen Wege zu mehr ...  
Ganzheitliche Pysiotherapie
Eugenia Lione
22559 Hamburg
 
Tanz- und Körperpsychotherapeutin Diplom-Psychologin
Susanne Lührs
21357 Bardowick / Lüneburg
Achtsame ressourcenorientierte Begleitung und Psychotherapie (Einzel und Gruppe) auch für ...  
Ägyptischer Tanz und Tanztherapie - Kurse, Seminare, Workshops, Einzelstunden
Astrid Pinter
8471 Spielfeld
 
Gesundheitspraktikerin
Ruth Vossen
51647 Gummersbach
 
Mediale Lebensberatung und Schulung
Sabine Fennell
14612 Falkensee
 
Ulrike Jauernick 22457 Hamburg
Heilpraktikerin Maria Cynara Brenner 22587 Hamburg

Heilmethoden

Heilmethoden [ Körpertherapie ]
Körpertherapie Unter Körpertherapie werden Therapieansätze verstanden, die davon ausgehen, dass Lebenskri...
toptop