Soma

einblenden


1. Was ist SOMA?

SOMA ist eine Methode, die Menschen durch die Befreiung von muskulären Verspannungen und Verklebungen sowohl körperlich als auch psychisch positiv aufbaut. Erreicht wird dies durch direkte Arbeit am Faszien- und Muskelsystem des Körpers.

Der Name SOMA kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet Körper.



 

2. Was ist der Unterschied zwischen SOMA– Neuromuskulärer - Integration und SOMA-Vital?

SOMA wurde in den USA als SOMA–Neuromuskuläre-Integration  entwickelt. Grundsätzlich ist diese Methode nicht für die Behandlung irgend einer Krankheit oder eines Leidens entwickelt. Dennoch könnte ein erfahrener Arzt oder Heilpraktiker nach entsprechender Erfahrung und Ausbildung die SOMA-Methode auch zur Behandlung einer spezifischen Krankheit einsetzen. Ein entsprechend geschulter Psychotherapeut könnte SOMA als Ergänzung einer Psychotherapie oder direkt als körperbezogene Psychotherapie einsetzen. Daher wurde am SOMA-Institut-Europa SOMA-Vital entwickelt um eine Methode zu haben, die ausschließlich als Präventions- und Wellness-Methode dient. Die theoretischen Grundlagen sind aber bei allen beiden Methoden gleich gültig, so dass nur bei Abweichungen besonders darauf hingewiesen wird.

3. Wie kommt es zu Fehlhaltungen?  Die Rolle des Bindegewebes und der Faszien bei der Körperhaltung.

In unserem Körper spielt das Bindegewebe eine ganz besondere Rolle. In dicken Schichten bildet es Sehnen und Bänder. In dünneren Schichten umhüllt und trennt es alle Einzelteile unseres Körpers: Organe, Knochen, Hautschichten, Muskeln, sogar jede einzelne Muskelfaser. Die Hautähnliche Umhüllung der Muskeln wird Faszien genannt. Sie hat außer der Funktion der Trennung weitere wichtige Aufgaben. Die Lymphe wird zwischen den Faszien abgeleitet und die Faszien verleihen dem Muskel die Form. Grundsätzlich haben die Faszien weiterhin die Aufgabe, die unabhängige Bewegung der einzelnen Muskeln zu gewährleisten. Sie entsprechen vergleichsweise den Schmiermitteln in einem Motor.                                            

Zu Fehlhaltungen kann es nun durch verschiedene Umstände kommen. Negative physische und psychische Einwirkungen lassen uns unsere Muskeln anspannen. Nach Verletzungen, Unfällen, Operationen z.B. nehmen wir eine sogenannte Schonhaltung ein. Dabei werden zwar die angegriffenen Teile geschützt, die Muskeln jedoch verspannt. Auch Situationen, die wir als seelisch belastend empfinden, oder Stress führt zu Verspannungen.

Ein weiterer, sehr wichtiger Bereich betrifft fast alle Menschen. Es handelt sich um den Psoasmuskel, seinen Einfluss auf die Beckenstellung und damit auf die Körperhaltung insgesamt. Es ist ein sehr tief im Bauchraum, links und rechts der Lendenwirbelsäule verlaufender, am Oberschenkel ansetzender Muskel, der die Aufgabe hat, beim Gehen und Laufen die Beine zu heben. Fast bei allen Menschen liegt eine Verdrehung des Beckens vor. In den meisten Fällen ist dabei, bedingt durch eine stärkere Anspannung des linken Psoas, das Becken links mehr nach vorne unten und nach innen geneigt. Dadurch ergibt sich ein scheinbarer, funktionaler Beinlängenunterschied, was wiederum einen enormen Einfluss auf die gesamte Körperhaltung hat. Die Wirbelsäule muss sich verbiegen um den Körper im Lot zu halten. Dadurch sind Anspannungen der Muskulatur an bestimmten Stellen die Folge, die dort Nervenbahnen einengen und letztendlich zu Schmerzen und Bandscheibenschäden führen können.

Die Ursache der einseitigen Anspannung des Psoas sehen wir in der embryonalen Entwicklung des Fötus während der letzten drei Schwangerschaftsmonate. Der Fötus nimmt aufgrund des immer geringer werdenden Platzes eine Stellung ein, in der in der Regel das rechte Bein mehr, das linke Bein weniger ausgestreckt werden kann. Dadurch spannt der linke Psoas mehr an und zieht aufgrund seiner Lage das Becken links nach vorne und innen. Da auch der rechte Psoas - wenn auch weniger – anspannt, kippt das gesamte Becken. Dabei wird auch klar, dass erbliche Einflüsse oft eine viel geringere Rolle spielen als erworbene oder durch Nachahmung übernommene Verhaltensmuster.

Was immer auch für Einflüsse vorliegen, in allen Fällen werden Muskeln angespannt und zwar in einer Art und Dauer, die sich für den Körper sehr nachteilig auswirkt. Durch die Anspannung der Muskulatur steht auch das Bindegewebe unter Druck und wird weniger oder gar nicht bewegt. Dadurch verdickt und versteift es und trägt noch mehr zur Bewegungseinschränkung bei.

 Soma Institut Europa  www.soma.ag

mehr >>> <<< weniger

von: LADEVA verfasst am: 30.11.2009

Suchergebnis Soma

Nach PLZ anzeigen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0

 

Profilseiten [ Soma ]
Somatische Integration & Traumatherapie
Kathrin Schmidt
24113 Kiel
Kathrin Schmidt, geboren 1963 Seit 1987 Physiotherapeutin mit verschiedenen Zusatzausbildungen in neurologischen, orthopädis...  
Tanz- und Körperpsychotherapeutin Diplom-Psychologin
Susanne Lührs
21357 Bardowick / Lüneburg
Achtsame ressourcenorientierte Begleitung und Psychotherapie (Einzel und Gruppe) auch für hochsensible Menschen und Mensc...  
Praxis für Heilung und Bewusstseinserweiterung
Heidemarie Sewe
22399 Hamburg
Ich bin 1952 im Zeichen der Fische (AC Jungfrau) geboren und habe zwei erwachsene Töchter. Seit 1993 habe ich die Erlaubnis zu...  
Heilpraktikerin & Heilerin & Yogalehrerin
Heike Gross
81369 München
Mein Name ist Heike Gross und bin als Heilpraktikerin, Heilerin und Yogalehrerin in München tätig.Mein Haupt...  
Coach, Therapeutin, Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Angelika Heinrich
72070 Tübingen
Die Inhaberin der Praxis für Coaching und Psychotherapie in Tübingen Angelika Heinrich ist ganzheitlicher Coach und Train...  


Heilmethode im Profil angegeben [Soma]

Susanne Lorenz 37075 Göttingen

Heilmethoden

Heilmethoden [ Soma ]
Heilbilder Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv, so beschrieben...
Clearing „Besetzung von Fremdenergien“ und deren Heilung (Clearing)„Fremdenergien“ si...
Biodynamische Ontogenese Die Biodynamische Ontogenese ist von Johannes Voet aus der Biodynamischen Psychologie und Psychot...
Körpertherapie Unter Körpertherapie werden Therapieansätze verstanden, die davon ausgehen, dass Lebenskri...
Biodynamik Die Biodynamik ist eine von der wissenschaftlichen Medizin und Psychologie nicht anerkannte, kö...
Fußreflexzonentherapie Reflexzonenmassageaus Wikipedia, der freien EnzyklopädieDie Reflexzonenmassage ist eine Behandl...
Aura Soma Aura Soma (Wortbildung aus griech. αύρα ávra „Aura, (Luft-) Hauch&ldqu...
Shirodhara - Stirnölguss ShirodharaDer königliche Stirnguss Aus einem Gefäß fließt ca. 30 Minuten ...
Atemtherapie Methode nach Schlaffhorst und Andersenaus Wikipedia, der freien EnzyklopädieDie Methode nach Sc...
Autogenes Training Das autogene Training ist eine auf Autosuggestion basierende Entspannungstechnik. Es wurde vom Berli...
EFT - Klopf-Akupressur Emotional Freedom Techniques (deutsch EFT - Technik der Emotionalen Freiheit) ist die Bezeichnung ei...
Biodanza® Biodanza ist ein organischer Tanz, basierend auf einem System von unterschiedlichen Tänzen.In i...
Soma 1. Was ist SOMA?SOMA ist eine Methode, die Menschen durch die Befreiung von muskulären Verspann...
Klangliege-Massage Klang hat eine sehr direkte und starke Wirkung auf die Aur aund die Chakras.Die Klangliege wird scho...

Lexikon

Im Lexikon [ Soma ]
Biodanza - Der Tanz des Lebens Biodanza ist ein System zur  Persönlichkeitsentfaltung und der menschlichen Integration. E...

Magazin

Magazinbeiträge die [ Soma ] enthalten
Clustermedizin Teil 3 Der Behandlungsverlauf in der Cluster-MedizinWie wir in den ersten zwei Teilen dieser Artikelserie g...
Was ist eigentlich Biodanza ? von Antje Koolen Biodanza ist ein organischer Tanz, basierend auf einem System von unterschiedlichen...
Fremdenergien: Formen, Wirkung Heilung „Besetzung von Fremdenergien“ und deren Heilung (Clearing)„Fremdenergien“ si...
Zahnschmerz – Und was sagt der Darm dazu? Eigentlich bin ich nur Zahnarzt. Doch es reicht nicht, meinen Patienten nur in den Mu...
Schamanismus – Schein oder Sein? Schamanismus übt auf einige Menschen eine faszinierende Anziehung aus. Für andere ist er n...
Biodanza® - Tanz als genussvolle Medizin Biodanza fördert Lebenslust und stärkt das Immunsystem„So muss es im Paradies sein&...
Können Heilsteine heilen? Wer kennt sie nicht, die Tommelsteine von Bergkristall bis Rosenquarz, die man mittlerweile schon a...
toptop