Astrologie Zentrum Rheiderland

Dipl.Psych. Rafael Gil Brand
Wikingerstr. 15
26826 Weener
 
Telefon: 0 49 51 - 54 50 444
Email senden

Homepage
www.astrologie-zentrum.net

Persönliche Vorstellung

Rafael Gil Brand, Diplom-Psychologe und geprüfter Astrologe DAV, wurde 1959 in Madrid (Spanien) geboren. Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Astrologen in Madrid studierte er in Hamburg Psychologie und Religionswissenschaften. Parallel dazu absolvierte er eine Ausbildung zum Gestaltherapeuten am GTS. Seit 1986 ist er als astrologischer Berater und Kursleiter, seit 1991 auch als Psychologe und Therapeut in eigener Praxis tätig. Ein Schwerpunkt seiner psychotherapeutischen Arbeit ist die Paartherapie. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Hamburg. Innerhalb der Astrologie gilt sein Interesse insbesondere den alten „Meistern” aus der hellenistischen, arabischen und vedischen Astrologie. Zusammen mit spanischen Kollegen hat er zahlreiche mittelalterliche Texte über Astrologie aus dem Altspanischen übersetzt und teilweise veröffentlicht. Aus dieser Auseinandersetzung mit der abendländischen astrologischen Tradition entstand sein "Lehrbuch der klassischen Astrologie". Von 1994 bis 2002 war er Mitglied der Prüfungskommission des Deutschen Astrologen-Verbandes (DAV). "Astrologie ist eine faszinierende Wissenschaft, die uns gleichwohl unser Wesenkern und unsere tiefsten Motivationen offenbart, und die Grenzen der heute herrschenden Weltbilder herausfordert. Gerade die Lehren der alten Meister liefern uns ein Instrument der Selbsterkenntnis, das weit über die Erkenntnisse der modernen Psychologie hinausgeht: sie zeigt unser Charakter und Schicksal eingebettet in eine höhere kosmich-geistige Ordnung. Mein Hauptanliegen gilt einem neuen Verständnis dieser alten Kunst im Lichte moderner Presönlichkeits- und Systemtheorien, sowie einer Zusammenführung und Synthese abendländischer und indischer Astrologie."

 

Ausbildung

Zur Zeit ist eine neue Ausbldungsgruppe im Aufbau.Noch sind Plätze frei!  WE-SEMINARE Nakshatras - die indischen Mondhäuser20/21. Oktober 2007 Die 27 Mondhäuser der indischen Astrologie bilden nicht nur die Grundlage für das Vimshottari-Dasa-System - die wichtigste Prognosetechnik der vedischen Astrologie - sondern besitzen eine reichhaltige und vielschichtige Symbolik, durch die wir unser Verständnis des Geburtshoroskops ungemein vertiefen können. Einige Erfahrung mit der Deutung von Horoskopen wird vorausgesetzt.Der Umgang mit "schwierigen" Konstellationen 15/16. Dezember 2007 Bei der Besprechung eines Horoskops stoßen wir immer wieder auf Konstellationen, die eine Krise oder ein bestimmtes Leiden anzeigen. Sie zu deuten heißt eventuell, unangenehme oder angstbesetzte Themen anzusprechen. Inhalt dieses Seminars ist der konstruktive, wachstums-orientierte Umgang mit solchen kritischen Themen. Einige Erfahrung mit der Deutung von Horoskopen wird vorausgesetzt. VORTRÄGE Siderische Himmelszeichen und tropische Erdhäuser - Widerspruch oder Ergänzung? Vortrag beim Internationalen Astrologie-Kongress & 60. Jubiläum des DAV "Astrologie - Brücke zwischen den Welten" 5.-7. Oktober 2007 Tagungsort: Kongresszentrum - Stadthalle Karlsruhe Infos und Anmeldung: Deutscher Astrologen-Verband DAV    Astrologie, Ayurveda und Konstitution 13. November 2007 Vortragsabend bei Astrologiekreis Wassermannzeitalter in Kiel.