Einhörner

Aus der alltäglichen Spielwelt der Kinder sind Einhörner heutzutage gar nicht mehr wegzudenken. Es gibt diese als Fabelwesen durchaus bekannten Tiere in allen nur denkbaren Materialien wie Stoff, Plastik, Kunststoff, sogar als Tatoos und Abziehbilder. Sie erscheinen in Büchern, auf Kleidung, Bettwäsche und sind vermehrt in vielen Läden zu kaufen. Viele Kinder lieben es sehr mit ihnen fantasievolle Spiele zu kreieren. Wer oder was sind Einhörner aber nun wirklich? Diese Frage ergibt sich aus dem gleichen Hintergrund, wie die Frage danach, ob es Engel, Feen und Naturgeister wirklich gibt.Einhörner sind lichtvolle Wesenheiten, die wir je nach Bewusstseins-Entwicklung und göttlichem Lebensplan als eine wundervoll reine kristallklare Energie-Präsenz des Universums wahrnehmen können. Vielfach wird der Regenbogen mit seinen wunderschönen Farbnuancen mit Ihnen in Verbindung gesehen. Ihre Energie kann je nach Lebenssituation sehr unterschiedlich empfunden werden. Bedingungslose Liebe in einer kristallinen Energie-Schwingung ist jedoch die Basis ihrer Frequenz.Wer sich für die Energie der Einhörner öffnet, dem schenken sie ihre energetische Hilfe und Unterstützung auf dem Weg zu höheren Bewusstseins-Ebenen, gelebter Selbstliebe, Wahrhaftigkeit und göttlicher Führung für den eigenen individuellen Lebensplan und Seelenweg.  Ihre hohe Schwingung ist gerade für die Heil- und Beratungsarbeit mit Kindern sehr naheliegend, da diese sie meist ganz spielerisch wahrnehmen (gerade die sogenannten Lichtkinder)  und sich vertrauensvoll auf ihre Energie einlassen.  Die Heilkraft der Einhörner ist für alle Lebensbereiche nutzbar – wie die der Engel letztlich auch. Ihre bedingungslose Liebe hilft ganz besonders sanft bei der Ablösung von „inneren-Kind“ Verletzungen und Traumatas.  Einhörner stärken das Potenzial und die Schöpferkraft der Menschen auf beachtliche Weise. Sie nähren in jedem Menschen das Pflänzchen wieder an die Magie der Wunder zu glauben.



von: Karen Fengler verfasst am: 16.03.2011