Botschaft des Planetaren RATES zum Monat November 2013

In der Verbindung mit WO’NABE, dem Schreiber des Planetaren RATES, übermittle ich, Lumina’Eshana Miriam Scholl, die Botschaft des Planetaren RATES:


„Ich, WO’NABE, planetarer Schreiber übergebe die Botschaft der Wandlung, 
so wie diese sich zeigt in der großen Runde, dem Planetaren RAT der Vielen: 


WIR grüßen Euch, ihr geliebten Menschen auf Erden und übermitteln Unsere Botschaft für den Monat November.
Die Wandlung auf Erden wird geschehen ~ doch nicht in den nächsten Wochen und auch nicht am 21.12.2013… und dieses werden WIR erläutern und erklären: 
Nachdem zur Zeit des Zeitenwandels am 21.12.2012 die Entwicklung der Menschen auf Erden den beabsichtigten Aufstieg nicht erlaubte, wurden die vielen Felder der bereitgelegten Licht-Impulse für das Erwachen der Vielen über die Monate bewahrt… bewahrt in dem Plan, diese einzuschwingen zur Zeit des 20. und 21.12.2013.
Diese 'Zeit der Gnade' wurde den Menschen gewährt und in den Monaten zwischen den Zeiten (dem 21.12.2012 und 21.12.2013) war die Absicht der hohen Licht-Reiche, die Menschen zu führen in neue Schritte des Kanalisierens und Einbringen des Lichtes in materialisiertes Sein. 


Dieses gelang nicht im erforderlichen Ausmaß an Menge und an Zahl. 
Viele Unserer Worte verklangen ungehört und ‚unbefolgt’ und wiederholt wurden ‚bekannte Gedanken, Schritte und Wege’,  obwohl diese bereits zum 21.12.2012 die Wandlung nicht hervorbrachten… Zu viele Menschen, die zugewandt dem Licht und in der Absicht des Dienens, verblieben und verbleiben in alten Strukturen, im Meditieren, im Sehnen… und zu wenig Ausdruck wurde und wird gegeben dem Tun…
Ziel ihr Geliebten ist die Durchlichtung der  M a t e r i e , das Erwachen  i n  dieser und der Aufstieg  m i t  dieser!
Keinesfalls gilt es die Materie zu ‚überwinden’, denn darin zeigt sich die Sichtweise der Trennung, in der niemals der geplante Aufstieg gelingen kann… doch gilt es wohl, die Schwere (in) der Materie zu meistern, indem durch das Wirken und Tun im Licht die Schwingungen des lichtvollen Lebens  i n  die Materie getragen werden … und in diesen Schwingungen die Materie im Licht und irische Materie als (verdichtetes) Licht erstrahlt…


Da das Wirken, das Tun bisher zu wenig erfolgte, verbleiben die ins Menschen-Sein getragenen Licht-Impulse ohne die kanalisierte Wirkung und es findet kein Erwachen der Vielen statt… obwohl sich die Zahl der Erwachten stetig mehrt… 
Um das Erwachen der Vielen und den Aufstieg in der Materie hervorzubringen, bedarf es dem bewussten, dienenden tun des (erwachten) Menschen…
So sind hervorgetreten aus Unserer Runde JESUS CHRISTUS und MUTTER MARIA, um in der Verbindung mit den Unseren, mit Ma’Maha und Lumina die Schritte der Wandlung anzuleiten. In diesen Schritten werden WIR die Wandlung in all denen, die sich einfinden vorantragen – WIR werden die Felder der Einzelnen verbinden miteinander, so dass ein Feld des Wandels sich formt und aus diesem heraus jeden Tag wiederholte Male Licht-Impulse in das Kollektiv übermitteln und übertragen.


Die Schritte der Wandlung können angeleitet werden, so alter Plan (die Zeit der Gnade) am 21.12.2013 beendet wurde, auch wenn dieser ohne erstrebtes Ziel vollbracht – weshalb die Schritte beginnen am 22.12.2013 – und doch bereits täglich ‚vorbereitet’ werden in Unseren Reichen und von den Unseren.
Die ‚11 Schritte der Wandlung’, die all die gehen, die sich einfinden unter der Obhut von CHRISTUS und MARIA und in der Begleitung von Ma’Maha und Lumina, werden an 11 Tagen stattfinden und es werden Anleitungen des Kanalisierens, Anleitungen des Tuns für jeden Tag und jeden Schritt übermittelt werden… Denn nur der, der geht  u n d  tut wird Wandlung erleben und durchleben für sich, wird die Energien der Wandlung bereiten und verteilen im Feld der Menschen und auf Erden.
Jeder Schritt wird tragen, offenbaren und zur Meisterung bereiten einen Aspekt des Lebens, so wie dieser sich im Feld der neuen Zeit bereits zeigt.
WIR, der Planetare RAT der Vielen werden mit Vielen anderen aus den Welten, Ebenen und Reichen zugegen sein, um die Energien der Wandlung, die in ihrem ‚geerdeten’ Schwingungsfeld  n u r  von inkarnierten Menschen hervorgebracht und erschaffen werden können, zu stabilisieren, zu mehren und zu verteilen im gesamten Erdenschwingungsfeld. 
LADY GAIA selbst und ihre Reiche merken auf und frohlocken ob der Botschaft der Wandlung, die neue Hoffnung erklingen lässt und den Aufstieg auf Erden bereiten möge... denn viel Zeit ist vergangen, während die Menschen-Absicht erklang den Aufstieg zu vollbringen … und doch das Tun bisher ‚misslang’…
Dazu übergeben WIR Unsere Tages-Botschaft vom 12.11.13, dem „Tag des Schleichens“:


„Menschen auf Erden – ihr schleicht!
… und verlasst Euch auf das Wirken und Handeln der anderen und von Anderen
… und ihr verlasst Euch auf das Wirken, Wollen und Vollbringen aus Unseren Reichen


Menschen auf Erden – ihr schleicht!
… obwohl doch die Zeit für Wandel, für Taten, für Veränderung ist


Menschen auf Erden – ihr schleicht!
… und ihr wartet seit Wochen, Monaten und Jahren 
… ihr wartet und schleicht
… statt hervorzubringen mit Mut und Kraft, 
   verbleibt ihr in Fragen, in Zweifeln, im Nicht-Tun, in Unverbindlichkeit, im ‚Vielleicht’, im ‚Später’…
 
Menschen auf Erden – ihr schleicht!
… und WIR fragen: 
Wann wollt ihr beginnen zu tun und zu wirken?
Wann seid ihr bereit das einzubringen durch Wandel und Tun, 
   was  e r f o r d e r l i c h  ist, um Neues und Leben hervorzubringen…
 
WIR fragen:
Menschen auf Erden – ihr schleicht!
W A R U M ?

 
So ist es ~ Ihr Geliebten ~ so ist es
ASH’TA’MA 
AMEN“
 
WIR rütteln auf – WIR benennen die Wahrheit auf Erden – WIR zeigen den Weg der Hoffnung und des Tuns – und jedem, der verkündet oder beklagt, dass klares Wort aus lichten Reichen ohne Liebe und voll Falschheit sei, bereiten WIR Weiteres und offenbaren:
 
Unsere Tages-Botschaft vom 16.11.13, dem „Tag der Weisheit“:
 
„WIR übermitteln:
Wie eine Mutter ihr Kind, so leiten WIR an und führen Dich als Mensch auf Erden in der Zeit der Wandlung und des Aufstiegs.
WIR sind erfüllt von Liebe und voller Achtsamkeit für Dich.




WIR lehren die Schritte des Wandels, so wie diese nach und nach sich gestalten durch Deine Wahl… und WIR weisen und zeigen auf Schwierigkeiten und Herausforderungen auf diesem Deinem Wege, den Du Dir erkoren als Du den Aufstieg als Dein Ziel bestimmt…
 
WIR wissen um die Schritte, die erforderlich sind… und aus lichten Reichen wurdet ihr angeleitet, Schritte zu tun … Ihr wisst selbst, wie ein Kind laufen lernt und dabei vielerlei zu erfahren, zu erkunden, zu meistern hat: Die Bewegungen des eigenen Körpers und deren Koordination, die Einschätzung des Bodens und das Anpassen der Schritte bei Ungleichheiten, die Ausrichtung und den Fokus auf das Ziel, da Ablenkung zu Schwindel und Fallen führt…
 
Und ihr habt vollbracht viele Schritte... und seid doch nun verzagt… denn so wie ihr anvisiert das Ziel und  i n   G e d a n k e n  bereits angekommen (seid), habt ihr doch einige der erforderlichen Schritte versäumt und unterlassen: Ihr glaubt laufen zu können ohne Körper! ... Ihr glaubt Einheit zu finden und leben zu können ohne Euren Nächsten, ohne Säugetier, Vogel und Fisch… Ihr glaubt, Warten (Abwarten, Erwarten) und Hoffen trägt den Schritt voran… obwohl das Warten doch niemals das Tun beinhaltet...
 
WIR sprechen klare Worte, wie die liebende Mutter ihr Kind unterweist, damit es lernt die / seine Schritte des Leben (selbst) zu gehen und sich befreit von Grenzen und vom Zwang…
 
WIR lehren den Weg der Wandlung und leiten an im Tun, um den Weg zu gehen  und den Aufstieg zu vollbringen. 
 
WIR sind voller Liebe… Liebe für Dich und das Leben auf Erden 
und so lehren WIR und leiten Dich bei den Schritten Deines Lebens und zum Ziel Deiner Wahl:
 
Aufstieg 
zum 
Mensch auf Erden
 
ASH’TA’MA 
AMEN“
 
Die Wahl der Menschen ist…
Die Wahl des Menschen ist die Deine…
Die Wahl des Menschen sei…
 
WIR sind zugegen und gehen den Weg Eurer Wahl mit Euch, mit Dir… WIR gehen den Weg mit den Menschen, mit dem Menschen, mit den Menschen – denn die Wahl ist die Eure, die Wahl ist die Deine – in Liebe, in Wahrheit, in Kraft, in Verantwortung, in Hingabe, im Tun, im Dienen, im Sein, mit Mut – die Wahl ist die Eure, die Wahl ist die Deine…
 
ASH’TA’MA
AMEN“
 
Die genannten ‚11 Schritte der Wandlung’ sind ein Seminar (22.12.13 bis 01.01.2014), in dem CHRISTUS und MARIA durch die Schritte und ins Tun führen…  www.ma-maha.eu
 
Die beiden Tages-Botschaften sind dem 5. Buch der Reihe: ‚Die Botschaften des 
Planetaren RATES’ entnommen, von dem bisher Buch 1 (ISBN 978-3-944880-013, seit Okt.’13) und Buch 2 (ISBN 978-3-944880-02-0, in Druck) im Buchhandel erhältlich sind. 

geschrieben von: Miriam Scholl | am 17.02.2014