Channeling von Erzengel Michael zum 31.12.2009

by_danielmirante„Seid herzlich gegrüßt und gesegnet. Hier spricht Erzengel Michael.

Rückblick auf 2009 – Das Jahr des Neubeginns

Heute ist der letzte Tag des Jahres jeder einzelne von Euch hat einen langen Weg bis hierhin zurückgelegt.

Höhen und Tiefen wurden gemeistert, gegangen, bewältigt, schmerzten, machten traurig, gaben neue Hoffnung, trieben an oder ließen Euch erstarren, ermüdeten, machten kraftlos, nahmen Euch jede Hoffnung, viele wurden von Leiden gekennzeichnet, die vielfältig sind, ein Jahr wie jedes andere. Doch es ist nicht so, dass dies ein Jahr wie jedes andere war.

Natürlich ist es allen Jahren gemein, Höhen und Tiefen zu haben. Und doch war 2009 ein Jahr, das für so viele einen Neubeginn bedeutete, ein Umstrukturieren des eigenen Lebens, ein Beginn für etwas, das im Zusammenhang mit dem steht, das Ihr als den „Aufstieg“ kennt.

Die Veränderungen waren enorm. Manche wechselten ihre Berufe, manche wurden zu Lichtarbeitern, fühlten sich berufen. Viele wurden berufen. So viele neue Lichtarbeiter sind erwacht, so vieles ist energetisch bewegt worden, damit das geschehen konnte.

Auch in diesem Jahr wurden mehrere Portale geöffnet, die Veränderungen mit sich brachten. Neue Energien und Schwingungen kamen zu Euch, die der Heilung von Mutter Erde und Euch Menschen zu Gute kommen. Vor allem das Christusbewusstsein und die damit verbundenen Energien waren in diesem Jahr besonders präsent.

Gemeinschaft kann im Geiste hergestellt werden

Vielleicht werden viele nun den heutigen Tage alleine verbringen und darüber traurig sein. Viele werden wiederum in Gruppen und Familien zusammen feiern. Viele ziehen ein Resümee, lassen das gesamte Jahr Revue passieren.

Das alles ist gut. Natürlich schmerzt es, allein zu sein, mit niemandem zusammen in ein neues Jahr zu blicken. Doch macht Euch bewusst, dass Ihr nicht wirklich allein seid. Nutzt Eure Möglichkeiten, Euch mit allen zu verbinden. Verbindet Euch mit all den anderen Menschen, vernetzt Euch, bindet Euch an die göttliche Liebe und Ihr Bewusstsein an, und formuliert neue Wünsche für das Jahr 2010, die dann wahr werden können, weil Ihr Euch ihnen widmet.

2009 war ein anstrengendes Jahr, weil die Zeit drängte

Dieses Jahr war für sehr viele Menschen sehr anstrengend, und das wissen wir. Es zehrte viel von den eigenen Ressourcen. Das Erwachen und Erwecken der Lichtarbeiter, die neu hinzukamen, im bewussten Bejahen ihrer „Mission“ hat es hier und da besonders stark getroffen, denn es war nötig, dass sie in einem übereilten Tempo vieles lernen.

Viele wurden von Geistführern und Lehrern „besucht“, wurden im Schlaf unterrichtet oder innerhalb ihrer Meditationen. Diejenigen unter Euch, die als Seelenreisende unterwegs sind, um auch hier Heilung zuteil werden zu lassen, sind auch besonders betroffen worden von diesem neuen Lebenswandel, der Euch energetisch viel abverlangt hat.

„Prüfungen“, Menschen, Begegnungen kamen und gingen, erfüllten gewisse Zwecke, sollten schulen, sollten lehren, zeigen, nahe bringen, offenbaren, klare Sicht ermöglichen. Und vieles davon war sehr schmerzvoll, zeigte sich in unterschiedlicher Weise körperlich und/oder seelisch, fand Ausdruck in den vielfältigsten Weisen, machte viele Herzen sehr schwer und brachte auch Verzweiflung mit sich. Das lag vor allem daran, dass viel Altes aufgearbeitet und verabschiedet werden musste. Viele alte Erinnerungen an vergangene Zeiten, an gelebte Zeiten kam in zahlreichen Menschen wieder hoch, und konnte entlassen werden.

Dass dieser Prozess ebenfalls nicht immer einfach ist, das wissen wir.

by_editglavurticEs mag ein besonders schweres Jahr für einige gewesen sein, weil so viel passiert ist, alte Geschichten, die aber EURE Geschichte sind und Euch geprägt haben, die Euch begleiten, seit Ihr auf die Welt kamt, die die roten Fäden Eures Lebens sind, diese wurden nun alle offen gelegt, sodass Ihr sie Euch bewusst anschauen konntet und immer noch könnt.

Oft wurde Euch gesagt, dass Ihr alles loslassen könnt. Viele nutzten dies und haben es auch geschafft, andere würden gerne loslassen, schaffen es aber noch nicht. Menschen, die zueinander finden sollten, und zueinander gehörten, fanden ihre Wege jedoch nicht mehr zueinander und entfernten sich immer und immer weiter.

Manches wird noch eine Lösung finden im Neuen Jahr, manches wird vergangen sein und vergangen bleiben.

Doch nichts wird ohne die Möglichkeit einer Alternative geschehen. Und so möchte ich eine Vorschau, einen Blick auf das Neue Jahr gewähren.

Vorschau auf das neue Jahr 2010

Das neue Jahr wird wieder getragen sein von Höhen und Tiefen. Bis Mai geschieht energetisch sehr viel, das noch sehr viel inneren Schmerz verursachen kann. Das soll Euch nicht schrecken, wenngleich es unerfreulich klingen mag. Alles was geschieht, dient einem höheren Zweck. Es werden Euch viele neue Wege offenbart. Manche sind sehr steinig, manche dornenreich, manche gerade und ohne Abwege.

Welche ihr davon wählt, liegt allein in Euren Händen. Denn das neue Jahr ist ein Jahr der Eigenverantwortlichkeit.

Ihr seid die Lenker Eures Lebens. Wir können nur sagen, es gibt diese und jene Wege, doch welche Ihr schlussendlich wählt, das liegt ganz bei Euch. Das Thema Eigenverantwortlichkeit gewinnt im Rahmen des Aufstiegsprozesses immer mehr an Bedeutung.

Macht Euch bewusst, dass Ihr niemanden für Euer Leben, das Ihr führt, verantwortlich machen könnt. Seht Eure Verantwortung als Herausforderung an, als Möglichkeit für das eigene innere Wachstum.

Heilung der individuellen Lebenswege und der Erde

Das Frühjahr ist wie ein Aufschwung, wie ein Tanz, der neu beginnt. Ich möchte Hoffnung unter Euch säen, ich möchte sagen, so schmerzlich die Erfahrungen sein können, die Ihr machen werdet – sie werden neue Türen öffnen, neue Wege aufzeigen, Euch stark machen in Eurem eigenen Bewusstsein.

In diesem Frühjahr werden die heilerischen, ganzheitlichen Energien in Einklang gebracht werden. Nicht nur für Euch selbst, sondern für die gesamte Erde. Und das wird eine neue Balance bringen, den Einklang von Heilung, Ganzheit, Wohlstand, Glück, Gesundheit.

Das Frühjahr ist auch gekennzeichnet von Irrungen – es können Euch immer noch Menschen begegnen, die Euch täuschen (wollen).

Seid aufmerksam, Ihr sollt niemanden von Grund auf ablehnen und es soll auch keine Einladung sein, niemandem mehr zu vertrauen oder nur auf sich selbst zu vertrauen.

Es geht immer mehr um GANZHEIT, um Gemeinschaft, um das Miteinander, doch immer wieder werden Menschen Euren Weg kreuzen, die mit alten Erinnerungen korrespondieren. Diese Menschen sind für Euch wie Prüfungen. Wenn sie Euren Weg kreuzen werdet Ihr lernen, immer schneller zu unterscheiden, immer schneller zu erkennen, wer für Euch gut ist und wer nicht. Wer Eurer Hilfe bedarf und wer sie gar nicht wirklich will.

Die Gleichgesinnten finden einander

Noch mehr Lichtarbeiter werden erweckt werden und erwachen, sie werden sich mit allen Lichtern verbinden, Ihr werdet Euch alle miteinander verbinden. Und daher wird es auch wichtig sein, Gleichgesinnte zu finden. Sie werden in Euer Leben kommen, und Ihr werdet sie erkennen.

bymarcchagallVielleicht ruft Ihr nicht nach ihnen, vielleicht wünscht Ihr jene nicht einmal, doch sie werden Euren Weg mit begleiten und Ihr werdet einander helfen.

Und so möchte ich sagen, es wird ein neues Zeitalter anbrechen – der Aufstieg ist kein leeres Wort, er ist längst im Prozess. Niemand wurde davon ausgeschlossen. Er betrifft jeden.

Ihr alle habt die Möglichkeit, Euch zu verändern, auch schneller zu den von Euch gewünschten Veränderungen zu gelangen. Es liegt alles in Euren eigenen Händen, was Ihr für Euch erschafft.

Betrachtet, wer Ihr seid, was Ihr selbst tun könnt, um dem was Ihr sein wollt nahe zu kommen und um zu erreichen, was Ihr Euch vornehmt als wahrhaftige Herzenswünsche.

2010 – Das Jahr der Transformation

Das kommende Jahr ist noch mehr das Jahr der Transformation. Was in diesem Jahr begann, wird dann weitergeführt werden. Es ist ein Jahr des Lichtes, der großen Veränderungen, es ist auch ein Jahr des Feierns und der Freude.

Ihr alle habt enorme Entwicklungsschritte hinter Euch, Prozesse, die Euch prägten und noch weiter beschäftigen werden. Immer mehr werden sich einzelne Puzzleteile Eures Lebens zusammenfügen und zu einem Bild formen.

Und immer mehr wird die göttliche Liebe Einzug halten unter Euch. Ihr alle tragt auch Anteil daran, dass das Licht innen wie außen strahlen kann.

Nehmt die Verbindung bewusst auf

Wenn Ihr das Ende des Jahres feiert und das Neue Jahr willkommen heißt, verbindet Euch mit allen Menschen, verbindet Euch mit uns Engeln und Meistern, mit dem Göttlichen, das IST. Lasst los, was Euch als Bürde und Last erscheint und seid offen für das Leichte, das Licht, all das was Euch wirklich glücklich macht.

Nehmt das Licht in Euch auf und tragt es weiter hinaus. Scheint wie Sterne, erleuchtet Euer Umfeld.

Wir werden weiterhin bei Euch sein, uns mit Euch freuen, über Euch freuen, und immer da sein, wenn Ihr uns braucht.Jetzt und alle Zeit.

Seid gesegnet, seid getragen, seid geliebt!“

 

Quelle: Seelenlicht Channeling Blog

Bild 1: © Daniel Mirante
Bild 2: © Edit Glavurtic
Bild 3: © Marc Chagall

geschrieben von: LADEVA | am 31.12.2009