Interdimensionale - Chakra - Kommunikation

chakren_400Kommunikation auf inneren Ebenen
In der heutigen Zeit der Schwingungserhöhung der Erde und uns Menschen ist uns die Möglichkeit gegeben, Einblick in die universelle und allumfassende Weisheit zu erlangen. Dieses innere Wissen hilft uns unseren Lichtkörper zu entfalten und bewusst wahrzunehmen, sowie unser Leben der inneren Führung anzuvertrauen, um uns in Liebe und Harmonie mit der gesamten Schöpfung weiterzuentwickeln.

Die interdimensionale-Chakra-Kommunikation stellt den Schlüssel dar, um dieses in uns verborgene Wissen für uns verfügbar zu machen und in unser Leben einfließen zu lassen. Wenn das geschieht, wird unser Leben mit einer Fülle an neuen Ideen, neuen Möglichkeiten und Erfahrungen erfüllt.

Mit der Interdimensionalen-Chakra-Kommunikation sind Informationsaustausch, Belehrungen und Schulungen aus unserem eigenen Inneren, direkt von unserem göttlichen Anteil, unseren geistigen Lehrern und Führern, unseren inneren Engeln möglich. Denn das Himmelreich ist in uns und somit auch alle Energien und alle Informationen die wir zum Leben und zum Sein brauchen und bewusst nutzen können. Somit müssen Informationen, egal zu welchem Thema, nicht mehr ausschließlich von außen auf uns zu kommen, sozusagen aus zweiter Hand, wie z.B. aus Büchern, von Lehrern oder von Organisationen usw. Dieses Wissen darf jetzt in der Kommunikation auf inneren Ebenen mit unseren Chakren direkt erfahren werden. Die Intuition wird so zu bewusstem Tun. So kann z.B. bewusst in unserem Inneren erfahren werden welches Buch, welcher Beruf oder welcher Lehrer im Außen momentan die bestmögliche Unterstützung auf unserem Weg anbietet.

Die Schlüsselpunkte, um an diese Informationen zu gelangen und sie bewusst erfahren und auswerten zu können sind unsere Chakren.

Die Chakren sind bekannt als sich drehende Licht- und Energiewirbel in unterschiedlichen Farben und Schwingungsfrequenzen. Sie sind für die Verteilung der Lebensenergie und den kosmischen Energien in unserem Körpersystem verantwortlich. Die Chakren speichern, verkörpern und transportieren Gedanken, Gefühle, seelische Eigenschaften und Qualitäten. Doch unsere Chakren sind bei weitem noch mehr. Sie sind in hohem Maße Träger von Bewusstsein, Weisheit, Licht und Information.

Wir brauchen lediglich nachzufragen und erhalten die Antwort meist spontan, wir müssen nur genau hinhören.

Der menschliche Körper stellt den Mikrokosmos im Makrokosmos dar. Das heißt, er ist nicht ein kleines Universum im Großen, sondern der menschliche Körper ist ein perfektes Spiegelbild des uns umfassenden Weltalls. Ein holographisches Einzelbild des Ganzen. Und somit sind die gesamten Wissensaspekte und Eigenschaften des ganzen Universums in unserem Körper vorhanden und stehen uns zur Verfügung, genau so, wie in jeder Zelle unseres Körpers in der DNS der gesamte Bauplan gespeichert ist.

Dieses allumfassende Wissen wird durch die Chakren transportiert und mittels einer Frequenzangleichung bzw. Transformation der Schwingung für uns zugänglich gemacht.

In unserem Körperuniversum stellen sich unsere Chakren auf der Bewusstseinsebene als Engel mit verschiedenen Aufgabenbereichen dar. Diese Engel, die immer bei uns sind, können wir kontaktieren und uns mit ihnen beraten. Diese körpereigene Engelshierarchie ist ebenso das perfekte Spiegelbild der Engelsebenen des uns umfassenden und durchdringenden Universums. Das gesamte Engelsreich kann auf diesem Wege über unsere Chakren helfen und durch uns wirken, denn wir selber sind ein holografisches Engelskollektiv mit enormer Kraft. Unsere Chakren sind die Hauptkommunikationsebenen der Engel für unser Bewusstsein in unserer Realität.

Mit den Chakren und Kraftplätzen der Mutter Erde verhält es sich gleichermaßen.

Diese inneren Engel, unseres Engelselbst, das wir in Wirklichkeit selber sind, möchten mit uns in Verbindung treten und sie freuen sich außerordentlich, wenn dies geschieht. Sie warten nur darauf, dass wir sie erkennen und auffordern in unser Leben zu treten. Wir leben in einem Raum des freien Willens und es ist unseren Engeln nicht möglich, ohne unseren Wunsch in unser Leben zu treten, um uns ihre Hilfe anzubieten und uns zu führen. Unsere Chakraengel haben unterschiedliche Namen, über die wir bewusst Kontakt aufnehmen können, um uns mit ihnen zu beraten. Diese Namen sind Klangschwingungen (Mantra), Lichtinformationsträger und Fixierungspunkte für unser Erdenbewusstsein. Sie helfen uns mit den Engeln in Resonanz zu gehen, um eine optimale Kommunikation zu ermöglichen.

Eine gute Freundin die an einem Seminar zur Interdimensionalen-Chakra-Kommunikation teilgenommen hat, verbildlichte ihre Erfahrungen so: „Es ist als hätte ich seit Jahrzehnten in einem Hochhaus gelebt und meine Mitbewohner nur vom Grüßen gekannt. Jetzt kenne ich sie alle beim Namen, was unser Zusammenleben sehr bereichert, intensiviert und harmonisiert.“

Die Chakren der meisten Menschen sind momentan noch versiegelt und arbeiten reduziert. Sie kanalisieren und verarbeiten nur ein Mindestmaß an Energie, die möglich wäre und zwar genau soviel, wie wir mindestens für unser Erdendasein benötigen. Diese Versiegelungen kann man sich vorstellen wie Bandagen, die um die Mitte einer Lichtkugel (unsere Chakren) angelegt und zugezogen wurden. Dadurch erscheinen der meisten Menschen kegelförmig in zwei Richtungen nach vorne und hinten geöffnet.

Die momentane Schwingungserhöhung der Erde fördert und unterstützt die Loslösung dieser Siegel, was die vollständige Öffnung und Reinigung unserer Chakren bis zur völligen Entfaltung mit sich bringt.

Durch die bewusste Arbeit mit unseren Chakraengeln und ihren Namen, z.B. in der Meditation, werden diese Bandagen gelöst und vollständig entfernt. Durch die Loslösung dieser sieben körperlichen und fünf höheren Siegel haben unsere Chakren die Möglichkeit ihren Urzustand wieder zu erlangen, um sich kugelförmig auszudehnen. So werden unsere Chakren zu strahlenden Sonnen, die mit der gesamten Kraft des Universums und so mit der höchsten Quelle verbunden sind.

Diese Chakrasonnen dehnen sich dann weiter aus, bis sie zum vereinten Chakra verschmelzen, was die bewusste Einheit mit Gott der höchsten Quelle darstellt. Sind die sieben körperlichen Chakren geöffnet werden auch die fünf höheren Chakren erfahrbar und können mit in unser Leben integriert werden, Wir arbeiten also mit 12 Chakren bzw. Engeln auf 12 Ebenen.


Die Interdimensionale-Chakra-Kommunikation ist in drei Phasen gegliedert

varunaraWer Interesse hat sich auf dieser bisher unbekannte bsw. ungenutzten Art sich mit den Chakren zu verbinden, zu beschäftigen ist herzlich eingeladen sich mit mir in verbindung zu setzten.

Mit Herzensgrüßen

Varunara

geschrieben von: Rainer Varunara Scheffold | am 30.06.2010