Kinder-White Time Healing

monika_bauerfey_dolphin_400Informationen für Eltern, die sich für Energiearbeit interessieren

Kinder aller Altersklassen können lernen, mit Energien zu arbeiten. Sie gehen völlig natürlich mit diesem Wissen um und setzen es auf ganz besondere Art und Weise ein.

Viele Kinder unserer neuen Generation verfügen über ein vier- oder fünfdimensionales Bewusstsein (die meisten Erwachsenen dagegen über ein zwei- oder dreidimensionales Bewusstsein). Das bedeutet, dass diese Kinder alles auf eine andere Art wahrnehmen.

Viele Kinder sind sehr intuitiv, daher sehen, hören, kosten und fühlen sie Dinge, die die meisten Erwachsenen nicht wahrnehmen können.

Channie Cha Centara hat nun ein ganz spezielles Universal White Time Healing-Seminar für Kinder entwickelt.

Kinder und Teenager können mit der Universal White Time Energie, sich selbst und Anderen eine Heilung geben.
Ja, selbst Babys und Kleinkinder ziehen einen großen Nutzen aus dieser Heilenergie.


Einweihung mit der UWTH-Energie

Ein „Universal White Time Healing"- Lehrer für Kinder kann nicht nur Kinder, sondern auch Babys zum Heiler einweihen. Das bedeutet, wenn zum Beispiel ein Baby eingeweiht wird, erhält dieses einen eigenen Schutz. Das ist sehr wichtig, in dieser manchmal doch so rauen und harten Welt.

Ein eingeweihtes Kind, mit einem geöffneten Kanal, hat einen sehr guten Rundumschutz und kommt nur sehr selten mit ernsthaft negativen Einflüssen und Erfahrungen in Berührung. Trotzdem erhält das Kind die Möglichkeit seine Lektionen, die es im Leben zu lernen hat, völlig natürlich zu lernen und kann somit, wie jedes andere Kind an seinen Fehlern wachsen.


Die Energie und das Kind

Da Kinder um ein Vielfaches sensibler als Erwachsene sind, reagieren sie wesentlich stärker auf Energien, ganz gleich, ob sie sich selbst behandeln oder die heilenden Energien von jemand anderem empfangen.

Einige Kinder sind ganz und gar entzückt von der Möglichkeit, mit der Energie zu arbeiten und lieben es, eine Heilung zu geben.

Diese Energie ist sehr stark, die Eltern können jedoch gewiss sein, dass sie ihrem Kind und auch ihnen niemals schaden kann. Und in keiner Weise wird sich dieses Spielen mit der Energie nachteilig auf ein Kind auswirken. Die Energie „weiß" in jedem Moment und zu jeder Zeit, dass gerade ein Kind, Mittler der Energie ist und passt sich jeder Situation an.

Die White Time Energie wird mit ihrer Kraft ein Kind niemals erschrecken oder ängstigen können. Die Energie wird mehr wie ein leichtes streicheln oder wie ein sanfter Frühlingswind, der mit Sonnenstrahlen gefüllt ist, wahrgenommen.

Für ein Kind kann die White Time Energie aussehen, wie ein wunderschöner Regenbogen, der alle Farben enthält, um damit zu spielen.


Was lernt das Kind?

Kinder lernen, ihren Heil-Kanal zu öffnen und ihre ganze Kraft für die Behandlung vor Ort durch Handauflegen oder für die Fernheilung zu kanalisieren. Anschließend kann die Energie fließen, so lange, wie man möchte. Energien fließen ohnehin nur solange, wie sie benötigt werden. Sollte das Kind einmal vergessen, den Heilungskanal zu schließen, ist das nicht weiter schlimm, denn schon nach kurzer Zeit schließt er sich automatisch.

Das Kind lernt in dem Seminar zum einen, die Kontaktbehandlung. Hierbei wird dem Kind auf kindgerechte Art gezeigt, wie es eine Heilung durch Handauflegen auf bestimmten Körperstellen geben kann. Zum anderen lernt das Kind auch, wie es eine Fern-Heilung vornehmen kann. Diese Behandlung läuft etwas anders ab, als eine direkte Heilung durch Handauflegen. Das Kind benutzt bei der Fernheilung zwei Symbole. Eines dieser Symbole wird ausschließlich von Kindern zwischen 7 und 12 Jahren genutzt. Ab dem 13. Lebensjahr, kann ein Kind die White Time Einweihung für Erwachsene empfangen.

Auch Kinder zwischen 0 und 7 Jahren können ein spezielles Kinderzeichen für die Fernheilung benutzen.
Dieses hängt jedoch ein wenig von der Entwicklung des Kindes ab, ob es auch wirklich bereit ist zu, verstehen, wie diese Heilung wirken kann.

Das Kind wird auch das "Golden Movement" lernen, damit es die Möglichkeit erhält, mit dieser speziellen Energie umzugehen. Babys schauen meist total fasziniert, wenn sie die Golden Movement-Energien beobachten.
Kleinkinder bis ungefähr zwei Jahren reagieren darauf, weil sie noch die Fähigkeit besitzen, Auren zu sehen. Diese Gabe besitzen sie, um ihre Eltern von anderen Menschen zu unterscheiden.
Wenn ein Kind jüngere Geschwister hat, kann es auch für sie mit dem Golden Movement spielen oder ihnen auch White Time Energie geben. Dieses stärkt die wechselseitigen Beziehungen zwischen den Kindern.
Ein Kind kann diese Bewegung auch anderen, z. B. seinen Freunden, Geschwistern, Großeltern, etc. beibringen.

Des weiteren lernt das Kind das Esé Zeichen (stärkste universelle Symbol für Liebe), um es tagtäglich auf Dinge zu zeichnen, um es unter Dinge zu legen oder mit Gedankenkraft irgendwo anzubringen. Immer wenn das Kind dieses Symbol um sich herum zeichnet, bekommt es mehr Kraft und ist somit besser geschützt.

Bei allen UWTH-Behandlungen bleibt die Energie länger im Körper, wenn bestimmte Körperpunkte versiegelt werden. Ein Kind braucht dieses nicht zu tun. Dieses Ritual braucht ein Kind nicht einhalten, denn ihre Heilkraft ist etwas einfacher in der Anwendung zu handhaben, aber dennoch keinesfalls weniger wirksam.


Wofür kann das Kind das Gelernte anwenden?

Alle Arbeiten, die Kinder als langweilig oder anstrengend empfinden, erledigen sich viel einfacher, wenn der Heilungskanal geöffnet ist.

Wenn das Kind seinem Handy, Computer oder anderen elektronischen Geräten, die ein elektromagnetisches Feld um sich haben, eine Heilung zu gibt, kann es sich so vor den schädlichen Strahlungen schützten. Auch auf Computer und Computerspiele kann das Kind eine Heilung geben, dadurch wird ein angemesseens, gesundes Maß für die Spielzeit gefunden.

Selbst Geld kann durch ein Kind Heilung erfahren. Dadurch kann es das Geld nicht so leicht verlieren oder für unnütze Dinge ausgeben.
Auch Heilung für Nahrungsmittel aller Art sowie jeglichen Getränke. Auch kann es von Vorteil sein, Vitamine, Mineralien oder Medizin, die es einnehmen muss, zu behandeln.

Es ist auch günstig, eine Heilung oder eine Fernheilung vor einem Arztbesuch einzusetzen, hierdurch werden der behandelnde Arzt, wie auch das Kind sehr viel entspannter sein. Dieses hat zur Folge, dass das Kind die Geschehnisse nicht als ängstlich, traumatisch, schrecklich schmerzlich oder gar als ärgerliches Erlebnis erfährt.

Heilung auf die jeweilige Spielsituation gegeben, bewirkt statt eines wilden Spielens ein viel harmonischeres und ruhigeres Spielen.

Auch ein Schultag kann mit einer Fernheilung behandelt werden, dadurch steigt die Konzentrationsfähigkeit und bietet die Möglichkeit den Unterrichtsstoff viel besser aufzunehmen und zu speichern.

Eine Heilung kann auch für Spielzeug genutzt werden oder z. B. für ein Fahrrad. Die Energie bleibt am Fahrrad haften und so ist das Kind auch im Straßenverkehr beschützt.

"Kinder-White Time Healing" ist eine wunderschöne, starke Energie, womit ein Kind wunderbar arbeiten kann. Es ist ein Werkzeug, das speziell für Kinder entwickelt wurde und womit sie mit Herz und Seele kreieren können.

Weitere Infos unter: www.whitetime-healingpower.de

geschrieben von: Monika Bauer-Fey | am 14.12.2010