Kunde von und mit den Zorianern

„WIR sind die Zorianer und erneut sprechen und berichten WIR vom Wirken der Menschen und deren Wirkung in der Geistigen Welt… und WIR berichten, dass die Wirkung des Bruchs* unverändert schwerwiegende Auswirkungen in lichten Reichen hat.

Damit das Wirken aus Unseren Feldern, so wie WIR dieses hineintragen in Menschen- und Erden-Schwingungsfeld, mit möglichst kraftvoller Wirkung sich zeigt, haben WIR gestrebt die Aus-Wirkungen des Bruchs in Unseren Welten ‚aufsteigen’ zu lassen und aus dem direkten Wechsel-Wirkungsfeld mit menschlichem Feld zu lösen ~ dieses ist bis zu dieser Zeit noch nicht vollends vollbracht, doch sind die stärksten Verschiebungen in Unseren Reichen soweit ‚erhoben’, dass die Wechselwirkung mit menschlichem Feld nur noch gering und durch weiteres Erheben Ausgleich und Einklang erstrebt werden kann.

Weiterhin haben WIR die Membran, die um Mutter Erde gelegt wurde – gelegt wurde, um das Resonanzfeld der Wirkung des Bruchs, das aus Unseren Welten zum Menschenfeld auf Erden ‚zurück-schwingt’, abschwächt, abfedert und z.T. zeitlich verzögert ankommen und wirken lässt – dahingehend ‚gestärkt’, dass ein erneuter durch Menschen-Wirken hervorgebrachter Bruch, mit unmittelbarer Wirkung im Menschen- und Erden-Schwingungsfeld sich zeigen würde ~ dieses, um erneuten Bruch in Geistigen Welten zu verhindern, wie auch der Wahl, welche den Menschen (weiterhin und ewig) freigestellt und durch Fortführung bisherigen Weges / Handelns / Wirkens das Leben~Leben missachtet, missbraucht und vernichtet, Ausdruck zu geben und ‚überschrittenes Ziel’ auf allen Ebenen (auf) zu zeigen.

Dieses bedeutet, dass ~ sofern Wandel unterbleibt ~ der Menschen Wahl erneute Spannungsfelder hervorbringt, die erneuten Bruch bewirken und diese Kraft sodann auf Erden selber wirken und Leben löschen würde / werde.

 

* siehe Botschaft: ‚Kunde der Zorianer’ - durchgegeben am 26.06.2014

WIR benennen diesen Weg, den Menschwahl weiterhin zeichnet, damit Umdenken und Wandel hervorkommen mögen,

denn jedes Auge, das sieht – jedes Ohr, das hört – jeder Verstand, der denkt – jedes Herz, das fühlt,

m u s s  zu dieser Zeit von Leid, von Krieg, von Krankheit, Bränden, Fluten und Brechen … das Innehalten auf alten Wegen und Neubesinnung fordern.

Umso mehr und schneller wird/werden sich Spannungsbogen/-bögen weiter biegen und spannen, da das Resonanzfeld des bereits hervorgebrachten Bruchs weiterhin zur Erde und zum Menschheits-Wirken & -Kollektiv zurückwallt und -strömt und in diesem wirkt ~ und somit jede Freveltat, vollbracht von Mensch-Herz und -Hand weiter und noch stärker mehrt das Leid, das Feld von Krieg und Kampf.

Siehe, Mensch auf Erden, siehe Deine Wahl und verstehe die Wirkung Deines Handelns, das die Wandlung hervorzubringen vermag ~ so Du im Herzen in Liebe bist und Dein Denken, Handeln und Tun Deinem Herzens-Lichte folgt:

Mit Dir, mit Erden und mit dem Leben, das ist.

Noch ist Heilung möglich,

noch erklingt der Lebens-Ton,

noch vermag der lichte Mensch zu erretten Land und Leben!

Daher rufen WIR Dich auf, Dich einzufinden mit den Edlen, die Wandlung erstreben
u n d   Wandlung  l e b e n  … und somit Hoffnung ist zugegen…

Liebe

Liebe das Leben

Liebe das Leben auf Erden, das ist

AMEN“

 
am 22.08.2014
durchgegeben von Lumina'Eshana Miriam Scholl in
steter Verbindung mit Ma'Maha Huani'Su Sojah Brigitte Schult

 

© Miriam Lumina’Eshana Scholl, Engelwelt im Ma’Maha®-Licht-Institut, D-45964 Gladbeck,  mehr Infos unter: www.engelwelt.net, Tel. 0049 (0)2043 – 275795 ~ Eine Vervielfältigung und Weitergabe des Textes ist erlaubt, sofern dieses ungekürzt, unverändert und mit kompletter Quellenangabe geschieht.
 

geschrieben von: Miriam Scholl | am 22.09.2014