Venus trifft Erde - Eine Welt Meditation

Fr 27.03.2009
24536 Neumünster

Am Freitag den 27. März 2009 kommt es zu einem Höhepunkt im heurigen Venusjahr!

Die Venus wird dann der Erde am nächsten sein.
Was bedeutet, dass jener Plasmastrom, der von der Venus in den Kosmos hinausströmt, jener Strom aus elektromagnetisch geladener Teilchen, an diesem Tag bis in die Erdatmosphäre hinein reicht! Wir stehen in diesen Tagen tatsächlich unter einer „Venusdusche“!

Verbinden wir uns daher an diesem Tag um 19.30 Uhr miteinander in einer gemeinsamen Venusmeditation.
 
Wenn du dich eingestimmt hast, wenn du innerlich zur Ruhe gekommen bist, öffnen deine Hände zu einem „Gral“. Halte dazu deine Hände, zu einem V geformt, vor dir.
 
Stimme dich dann auf die Venus ein, vor allem auf ihre Liebeskraft. Du kannst dir diese Kraft als rosafarbenes Licht vorstellen.
 
Du spürst in dir, was diese Venuseinstrahlung in dir bewirkt, in dir auslöst. Du nimmst wahr, wie sich diese Einstrahlung innerlich in dir anspürt.
 
Du sagst dann:
„Ich lade ein die lichtvollen Kräfte der Venus in mir und in meinem Leben heilvoll zu wirken.“
Beobachte dann, was diese Einladung mit dir macht.
 
Du wirst dadurch zu einem Empfänger für die Venuskraft.
Du wirst zu einer Antenne. Empfangend und ausstrahlend zugleich!
Du wirst auch zu einem Sender.
 
Sende die Venuskraft aus in das Bewusstseinsfeld der Menschheit, in das morphogenetische Feld. Bewege dazu deine Handflächen nach außen hin. Stell dir vor, wie aus deinen Handflächen wie ein heller Strahl die Venusenergie von dir ausstrahlt und einfließt in das Bewusstseinsfeld dieser schönen Erde!

Sage dazu:
„Ich übermittle die lichtvollen Kräfte der Venus an Mutter Erde und an das Bewusstseinsfeld des Menschen. Mit Dankbarkeit und Freude. Aus ganzem Herzen!“
 
Danke, wenn du dich an dieser Meditation beteiligst!
Gib diese Information bitte an möglichst viele Menschen weiter!
 
Du kannst diese Meditation überall mitmachen, wo immer du auch bist.
Alleine oder mit anderen Menschen gemeinsam.

 

Initiator:
Werner J. Neuner
werner.neuner@meinThema.at
 
Ich wünsche dir eine gute Reise durch diese bewegten Zeiten!

von: LADEVA