Die Tipping-Methode - Die heilende Kraft der Vergebung

Die Tipping-Methode ermöglicht den Abschied vom Opferdasein
colin_tipping_frei
Das Leben hält ständig Verletzungen für uns bereit: Einen „Anschiss“ vom Chef, eine unfaire Bemerkung vom Kollegen und zuhause einen Streit mit dem Partner. Schon solche Ereignisse können uns die gute Laune und den ganzen Tag vermiesen und oft genug geben wir Anderen die Schuld daran.

Aber was wäre, wenn diejenigen, die uns am meisten verletzen und wehtun, auf einer höheren Ebene unsere innigsten Freunde sind? Und wenn das so ist: Wie können wir dann unsere Beziehungsprobleme, unseren täglichen Ärger in Liebe und Mitgefühl transformieren?

Die Methode der „Radikalen Vergebung“ ermöglicht uns eine Abkehr vom allzu vertrauten Opfer-Gefühl: Was wäre, wenn alles, was uns im Leben widerfährt, einen Sinn hätte? Wenn unsere Widersacher für uns „heilende Engel“ sind, die uns in diesem Leben bei unseren Lernaufgaben unterstützen? Die Annahme, dass alles, was in unserem Leben geschieht, dem Wachstum unserer Seele dient, ist für Menschen, die schmerzhafte Erfahrungen gemacht haben, eine große Herausforderung. Diejenigen, die soviel Mut und Kraft aufbringen, diesen Gedanken zuzulassen, erleben mit der Tipping-Methode der Vergebung eine befreiende Veränderung. Dazu trägt bei, dass es nicht notwendig ist, an diesen radikalen Ansatz dieser Methode zu glauben. Auch ich bin oft nicht in der Lage, an einen „göttlichen Plan“ hinter der Not und Gewalt zu glauben, die täglich viele Menschen erfahren. Solange wir aber die Bereitschaft aufbringen, sogar in schmerzhaften Erfahrungen die Chance zu Wachstum und Heilung zu sehen, ist eine grundlegende Veränderung möglich: Der Abschied vom Opfer-Dasein.

So unbequem der Gedanke sein mag, dass unsere Probleme in uns selbst liegen und nicht im Außen zu suchen sind, so einfach und unterstützend ist die Arbeit mit der Tipping-Methode. Die Anwendung der „Werkzeuge“ der Radikalen Vergebung bedeutet nicht, dass wir danach von allen Sorgen befreit wären und das Problem nie wieder auftreten kann. Wir haben aber einen entscheidenden Schritt getan, der uns die Loslösung vom Opferbewusstsein ermöglicht.

Der Schlüssel liegt in unserer Bereitschaft, die Vollkommenheit anzunehmen – auch wenn wir sie (noch) nicht sehen können. Dieses „so tun als ob“ entlastet uns auch von dem Druck, alles verstehen zu müssen und bringt uns gleichzeitig auf den Weg.


Vergebung

In allen Weltreligionen und spirituellen Lehren ist Vergebung ein zentrales Anliegen. Fast alle Menschen spüren instinktiv, dass Ärger, Wut oder Groll eine große Belastung für sie selbst sind. Colin Tipping hat bei seiner Arbeit mit Krebskranken bemerkt, dass alte Verletzungen, die unvergeben waren, massive Auswirkungen hatten – ja vielleicht sogar den Krebs ausgelöst hatten.

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, Vergebung schnell und effektiv zu ermöglichen, entwickelte er seine „Radikale Vergebung“ – einen radikalen (grundlegend anderen) Ansatz, die Ereignisse in unserem Leben zu betrachten.

Sie können von der Tipping-Methode profitieren wenn Sie

    * mit jemandem im Streit sind
    * Missbrauch erlebt haben
    * sich als Opfer fühlen
    * unter schwerwiegenden Krankheiten leiden
    * Schwierigkeiten in Ihren Beziehungen lösen wollen
    * mehr Selbstvertrauen entwickeln möchten
    * nach mehr Lebensqualität streben

Alles geschieht für uns

Colin Tippings Vergebungsmethode basiert auf der Annahme, dass alles, was in unserem Leben geschieht, einen tieferen Sinn hat und dem Wachstum unserer Seele dient.

Diese Vorstellung ist für Menschen, die einen großen Schmerz erlebt haben (und der möglicherweise noch akut ist) eine große Herausforderung. Diejenigen, die soviel Mut und Kraft aufbringen, diesen Gedanken auch nur als Möglichkeit zuzulassen, erleben mit der Tipping-Methode eine befreiende Veränderung.

Um diese veränderte Sichtweise unseres Lebens zu ermöglichen, hat Colin Tipping eine einfache und sehr wirksame Methode entwickelt. In wenigen, klaren Schritten kann jeder diesen Prozess durchlaufen.

In seinem Buch „Ich vergebe – der radikale Abschied vom Opferdasein“ beschreibt er anschaulich seine Vergebungsmethode und die Hintergründe dazu. Das „Arbeitsblatt“, ein einfaches Formular, um die Vergebungsmethode anzuwenden, können Sie hier kostenlos herunterladen.

In seinem berührenden Buchkapitel „Jills Geschichte“ beschreibt er, wie er seine Schwester durch den Vergebungsprozess führt. Jills Geschichte können Sie hier kostenlos herunterladen.

hinafruhDie Autorin:
Hina Fruh
Lizenzierter Coach und Ausbilderin
für die Tipping-Methode im
deutschsprachigen Raum

Weitere Coaches für die Tipping-Methode:

Evelyn Bornemann - 10783 Berlin

Andrea Sydow - 14057 Berlin

Edelgard von Raußendorff - 22159 Hamburg

Martina Mahr - 23669 Timmendorfer Strand

Martina Tabery - 23919 Berkenthin

Anolee Ploog - 24159 Kiel

Christel Smaluhn - 30826 Garbsen

Rita Wostbrock - 49082 Osnabrück

Judith Kettler - 52134 Herzogenrath

Margitha Kölglinger - 53604 Bad Honnef

Heidrun Koch - 64732 Bad König

Irene Harberding - 74523 Schwäbisch Hall

Brigitte Krause - 79761 Waldshut-Tiengen

Berrin Berker - 86152 Augsburg

Conny Elohin Zahor - 87471 Durach

Kristin Rupp - 91301 Forchheim

geschrieben von: Hina Fruh | am 14.10.2010